Karrieremanagement

Rheinbrücke Consulting berät Sie bezüglich des Karrieremanagements Ihrer Mitarbeiter. Wir analysieren die Kompetenzen jedes Einzelnen und ermöglichen ihm damit seine berufliche Entwicklung. Um jedem Einzelnen zu ermöglichen, sich beruflich zu entfalten, analysieren wir alle Kompetenzen auf individueller Basis. Die Wertschätzung des Humankapitals in Ihrem Unternehmen stellt viele Vorteile dar :Rheinbrücke Consulting berät Sie bezüglich des Karrieremanagements Ihrer Mitarbeiter. Wir analysieren die Kompetenzen jedes Einzelnen und ermöglichen ihm damit seine berufliche Entwicklung. Um jedem Einzelnen zu ermöglichen, sich beruflich zu entfalten, analysieren wir alle Kompetenzen auf individueller Basis. Die Wertschätzung des Humankapitals in Ihrem Unternehmen stellt viele Vorteile dar :

  • Steigerung des wirtschaftlichen Erfolgs durch Motivation Ihrer Mitarbeiter
  • Absicherung der Zukunftsfähigkeit durch langfristige Bindung des Mitarbeiters und Anpassung an die Entwicklung des demografischen Wandels
  • Mitarbeiterzufriedenheit durch z.B. interne Aufstiegschancen, Wertschätzung und Anerkennung

Um Ihr Personalwesen bestmöglich zu gestalten, stellen unsere Consultants ein Bewertungssystem bereit, mithilfe dessen wir individuelle Kompetenzen feststellen können.

Kompetenzerfassung

Eine durch unsere Berater durchgeführte Kompetenzerfassung gewährt unseren Kunden Informationen über die beruflichen und persönlichen Fähigkeiten potenzieller Kandidaten. Ziel ist es, ein berufliches oder ein persönliches Projekt und/oder Entwicklungsprojekte im Weiterbildungsbereich zu definieren.

Vorteile für Ihr Unternehmen :
  • - Kenntnisse über die für Ihr Unternehmen einsatzbereiten Kompetenzen
  • - Vorbereitung der Mitarbeiter auf ihre Entwicklung innerhalb des Unternehmens
  • - Festlegung notwendiger Weiterbildungsmaßnahmen
  • - Berufliche Fortbildung Ihrer neuen Mitarbeiter
  • - Neue Motivation und Beitrag zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Initiativfreude bei Ihren Mitarbeitern
  • Vorteile für den Mitarbeiter :
  • - Feststellung seiner Persönlichkeitsmerkmale, Motivationen und Eignungen
  • - Erschließung und Bewertung seiner Kompetenzen
  • - Entdeckung oder Bestätigung von beruflichen Möglichkeiten
  • - Sammeln von wichtigen Informationen über Berufsbereiche und zielgerichtete Schulungen
  • - Anerkennung von Vorkenntnissen
  • - Konkrete Definition eines oder mehrerer Projekte
  • - Identifizierung der Stärken und Schwächen seiner Projekte
  • - Festlegung eines Vorgehensplans
  • Etappen :
  • - Einleitungsphase, in der die Bedürfnisse des Mitarbeiters definiert und analysiert werden
  • - Prüfungsphase, in der Motivation, Interessen, Kompetenzen und persönliche Eignung des Mitarbeiters ermittelt werden, um Möglichkeiten einer beruflichen Weiterentwicklung abzuwägen
  • - Auswertungsphase, welche die wichtigsten Schritte zur Realisierung des Rekrutierungsprojektes und/oder der Fortbildung festhält

Outplacement

Unsere Berater begleiten den Mitarbeiter, um ihm eine schnelle Rückkehr in die Berufswelt zu ermöglichen. Dabei berücksichtigen sie seine Ansprüche, Motivationen und sein berufliches Know-How. In manchen Fällen führt Outplacement dazu, dass man den Tätigkeitsbereich wechselt oder sogar den Beruf. Wenn ein Transfer von entsprechendem Know-How nicht ausreicht, können auch Berufsbildungsmaßnahmen eingesetzt werden.

Vorteile für das Unternehmen :
  • - Einhaltung Ihrer Verantwortung als Arbeitgeber
  • - Separation zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wird vereinfacht
  • - Angebot neuer Entwicklungs- oder Verhandlungsmöglichkeiten
  • - Bestärkung der Mitarbeiter, die im Unternehmen verbleiben
  • - Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität
  • Vorteile für den Mitarbeiter :
  • - Positive Herangehensweise an kritische Situationen
  • - Regelmäßiges persönliches Feedback
  • - Bessere Übergangsmöglichkeiten in Bezug auf Fristen, Verantwortlichkeiten und Konditionen
  • - Langfristige Vision mit Perspektiven
  • - Erlangen einer höheren Beschäftigungsfähigkeit
  • Herangehensweise :
  • - Persönliche und berufliche Bilanz: Identifikation der Kompetenzen, Erwartungen und Motivationen
  • - Ausarbeitung des beruflichen Vorhabens : Identifikation von Zielgruppen und Fortschrittsperspektiven
  • - Einleitung der Wiederbeschäftigung: Auswahl des Tätigkeitsfeldes und/oder der bevorzugten Region
  • - Aufstellung eines Aktionsplans : Self Marketing, Weiterbildungsmaßnahmen, Ansprache bestimmter Kontakte und Netzwerke, Recherche (techniken)
  • - Begleitung in den Berufseinstieg: Verhandlung, Vertragsunterzeichnung und Coaching in der Probezeit

Wir leiten alle Mittel in die Wege, um für den Mitarbeiter eine adäquate Stelle zu finden, die seinen Ansprüchen gerecht wird. Die Dauer und der Ablauf der Etappen des Outplacements variieren von Bewerber zu Bewerber.

Psychometrische Tests

Psychometrische Tests erlauben es, die besonderen Eigenschaften des Einzelnen zu bestimmen, wobei man sich an einer Norm orientiert. Die Tests bewerten das allgemeine Verhalten (Persönlichkeit, Motivation, etc.) und grundlegende Fähigkeiten wie Urteilsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Führungsverhalten oder emotionale Intelligenz.

Ziele :

  • - Aufdeckung der Stärken und Schwächen eines Kandidaten
  • - Bestätigung einer Veränderung aufgrund eines internen Stellenwechsels
  • - Bestimmung über die Notwendigkeit einer Weiterbildung und/ oder eines Coachingprogramms für die Mitarbeiter
  • - Psychometrische Tests verringern die Risiken einer falschen Evaluation beachtlich.

Assessment Center

Der Ansatz des Assessment Centers, der von unseren Beratern und Arbeitspsychologen durchgeführt wird, zielt darauf ab, die traditionellen Methoden der Kandidatenbeurteilung zu ergänzen und Personalentscheidungen abzusichern. Es handelt sich dabei um einen Evaluierungsprozess mit mehreren Instrumenten:

  • - Psychometrische Tests,
  • - Fallstudien,
  • - Rollenspiele.

Der Zweck eines Assessment Centers ist es, die Erfolgsneigung einer Person, ihre Fähigkeit, eine Mission zu erfüllen, bestimmte Ziele zu erreichen oder eine bestimmte Position zu besetzen, zu beurteilen.

Der Ansatz des Assessment Centers ist darauf ausgerichtet, das Potenzial des Menschen zu bewerten und zu managen und kann in den folgenden Bereichen genutzt werden:

  • - Einstellungen,
  • - Beförderung,
  • - Mobilität,
  • - Einzelcoaching,,
  • - Identifikation von High Potentials.

Die psychometrischen Tests, die in einem Assessment Center eingesetzt werden, können die spezifischen Eigenschaften eines Individuums zuverlässig beurteilen:

  • - Die Persönlichkeit,
  • - kognitive Fähigkeiten,
  • - Emotionale Intelligenz,
  • - Kommunikationsfähigkeiten,
  • - Leadership etc.

Rollenspiele durch Rollenspielsimulationen, die eine Position reproduzieren, ermöglichen es uns, das Verhalten einer Person zu beobachten, die die für eine bestimmte Funktion oder Position notwendigen Fähigkeiten offenbart. Das Assessment Center ist ein besonders valides Beurteilungsinstrument, und die Ergebnisse dieser Methode sind ausgezeichnete Prädiktoren für den Erfolg in der Funktion. Der Einsatz des Assessment Centers im Rahmen des Auswahlverfahrens fördert die Zufriedenheit der Kandidaten mit dem Auswahlverfahren, erhöht die Akzeptanz des Angebots und trägt mit dieser Methode zur Attraktivität und zum guten Image des Unternehmens bei..